Augenlidstraffung bei Dr. KnablLidstraffung, Augenlidkorrektur

Als anerkannter Spezialist für die Operation von Augenlidern entwickelte Dr. Jörg Knabl aus Wien für die Augenlidstraffung eine eigene Technik, die sich schon bei tausenden Eingriffen bewährte. Dr. Knabl behandelt alle Arten von Problemen der Augenlider – so führt er beispielsweise Oberlidstraffungen zur Korrektur von Schlupflidern ebenso durch wie Unterlidkorrekturen (z. B. bei Tränensäcken).

Dr. Knabl führt jede Beratung und jede Operation der Augenlider persönlich durch!

 

Beratungstermin in Wien für die Lidstraffung:

Sie interessieren sich für eine Behandlung von Schluplidern und Trainensäcken? Sie wünschen eine Oberlidstraffung bzw. Lidkorrektur? Alle Beratungen für Operationen der Augenlider führt Dr. Jörg Knabl persönlich in seiner Ordination im 1. Bezirk in Wien (1010 Wien, Fleischmarkt 18/1/7) durch. Im Vorgespräch für Ihren Eingriff erhalten Sie von Dr. Knabl ausführliche Informationen zu den Möglichkeiten und Methoden der Lidstraffung. Kostenfreie Kontrollen nach Ihrer Operation sind natürlich (wie bei jeder von Dr. Knabl durchgeführten OP) selbstverständlich!

 

Allgemeines zur Augenlidstraffung

AugenlidkorrekturNeben Nase und Mund gehören die Augen zu den zentralen Merkmalen des menschlichen Gesichtes. Viele Menschen leiden darunter, dass die Elastizität des Gewebes, besonders mit zunehmendem Alter, nachlässt und dadurch auch der Bereich oberhalb und unterhalb des Auges an Spannkraft verliert. Diese Beeinträchtigungen der Augenlider werden als Schlupflider bzw. Tränensäcke bezeichnet. Probleme der Augenlider beeinträchtigen in vielen Fällen das Aussehen und die Ausstrahlung der betroffenen Personen merklich. Verkleinerte, hängende Augenlider lassen Menschen müde und weniger vital wirken. Und die Menschen wirken auf Betrachter häufig älter, als sie tatsächlich sind.

Neben dieser subjektiven und ästhetischen Motivation für eine Korrektur der Augenlider, gibt es auch funktionelle Gründe.

Spätestens dann, wenn Schlupflider das Sichtfeld der Betroffenen merkbar einschränken, sollte eine Oberlidstraffung durchgeführt werden. Häufig erfolgt die Operation der Augenlider aber schon früher, nämlich dann, wenn PatientInnen bereits einen deutlichen Hautüberschuss an den Augenlidern aufweisen und sich aufgrund dessen nicht mehr wohl fühlen. Die Folge kann das Verspüren eines Drucks am Oberlid sein, oder auch eine durch hängende Augenlider verursachte Beeinträchtigung beim Lesen. Jene kleinen Fettpölsterchen und Flüssigkeitsansammlungen, die sich sichtbar unterhalb des Auges bilden, werden im Allgemeinen als „Tränensäcke“ bezeichnet  (Anm.: Die Tränendrüse befindet sich in Wahrheit unter dem Oberlid).
Im Hinblick auf das jeweils betroffene Areal teilen sich Operationen der Augenlider in zwei Gebiete auf: die Unterlidkorrektur und die Oberlidstraffung.

 

Oberlidstraffung

OberlidstraffungOberlidkorrekturen, auch als ‚Lidstraffung‘ bezeichnet, sind die am häufigsten durchgeführten Operationen in der Ästhetischen Plastischen Chirurgie. Die Korrektur der Augenlider wird überwiegend ambulant unter Lokalanästhesie durchgeführt. Dies erleichtert dem Arzt auch eine exaktere Anzeichnung des Schnittbereiches und ein noch genaueres Operieren. Die Erholungsphase nach einer Oberlidstraffung ist nur kurz, allerdings sind gesellschaftliche Termine noch für etwa eine Woche lang ungünstig, da es im Bereich des Auges zu Schwellungen oder Verfärbungen kommen kann. Die bei einer Oberlidstraffung auftretenden Narben sind, je nach Indikation und Operationsmethode, nicht oder kaum sichtbar.

 

Unterlidkorrektur

Unterlidkorrektur Bei der operativen Korrektur des Unterlides werden überschüssiges Fett  oder  manchmal auch überschüssige Haut entfernt.

Bei Vorhandensein von überschüssiger Haut wird der Schnitt knapp unterhalb der Wimpern seitlich angesetzt. Die dadurch entstehende Narbe ist von minimaler Größe und mit freiem Auge kaum zu erkennen.

Ist der Anlass einer Unterlidkorrektur die bloße Reduktion von überflüssigem Fett aus dem Unterlidbereich, kann auch von der inneren Seite des Unterlides aus operiert werden. Bei dieser Variante gibt es keine sichtbaren Narben. Diese Form der Unterlidkorrektur erfolgt in Verbindung mit einer kurzen Narkose ambulant im Spital.

 

Ablauf einer Augenlidstraffung bzw. Lidkorrektur


Straffungen der Augenlider werden von Dr. Jörg Knabl in der Regel in seiner Praxis in Wien durchgeführt. Sie gehen nach der Augenlidstraffung wieder nach Hause.

Auch wenn die Lidstraffung einen gängigen und erprobten Eingriff in der plastischen Chirurgie darstellt, ist es unverzichtbar, dass die PatientInnen ausführlich über die geplante Operation, die möglichen Nebenwirkungen und machbaren Resultate informiert werden. Der Anteil störender und überschüssiger Haut bei den Augenlidern wird genau vermessen und der Ablauf der Korrektur wird eingehend besprochen.

Die Augenlid-OP führt Dr. Knabl selbstverständlich persönlich durch.
Der Eingriff dauert nur knapp 40 Minuten. Der Hautschnitt erfolgt am Oberlid in der natürlichen Hautfalte.

Kleine Fältchen im Bereich der seitlichen Augenregion (sog. Krähenfüße), werden durch die Oberlidkorrektur ebenfalls verringert. Zusätzlich können diese Fältchen für einen noch ästhetischeren Ausdruck mit Botox behandelt werden.

 

Postoperative Phase


Um die Schwellung in Folge einer Korrektur der Augenlider rascher abklingen zu lassen, sollten Sie in den ersten Tagen nach der Augenlid-OP in Oberkörperhochlage schlafen. Nikotin ist unbedingt zu vermeiden, um die Wundheilung optimal zu unterstützen.

Der dünne Faden wird 4 – 6 Tage nach der Operation entfernt. Das Entfernen ist vollkommen schmerzfrei.

Kontaktieren Sie uns gerne für einen persönlichen Beratungstermin:

Beratungstermin bei Dr. Knabl+43 1 513 84 36


Die wichtigsten Informationen zur Augenlidstraffung:

Dauer einer Oberlidstraffung
etwa 40 Minuten
Art der Betäubung
Lokalanästhesie und orale Sedierung
Ambulant oder stationär
ambulant
Erholungsphase
1 Tag
Narben
unscheinbar und in der Lidfalte versteckt
sitzende Tätigkeit
am nächsten Tag
Sport
nach 1 Woche (kontaktfreie Sportarten), ab 3 Wochen uneingeschränkt
Sauna
nach 14 Tagen
Sonne
nach 1 Woche mit Sunblocker
Kosten
ca. € 2.590,-
Besonderheiten
Nahtentfernung nach 4 bis 6 Tagen. Lidstraffung wird direkt in der Praxisklinik Dr. Jörg Knabl in 1010 Wien durchgeführt.